Klangwahrnehmung

Musikpädagogische Hörberatung

Lutherstr. 59 (bei med3D), 69120 Heidelberg
06221 3264455 - info@klangwahrnehmung.de

Musik oder Wissenschaft? Beides!

Als diplomierte Kirchenmusikerin liebe ich die Musik. Bei meiner Mitarbeit an der neurologischen Klinik in Heidelberg entdeckte ich meine Begeisterung für die Wissenschaft - zwei ganz verschiedene Welten.

Zunächst begann ich mit der Musik

In meiner Schulzeit spielte ich Blockflöte, Klavier und Geige und sang in Chören, begeisterte mich aber auch für die physikalischen Grundlagen der Musik. Dann machte ich mit Orgel weiter und studierte Kirchenmusik. Nach meinem Examen an der Hochschule für Kirchenmusik in Heidelberg sammelte ich in verschiedenen Kirchengemeinden Erfahrungen in (Kinder-)Chorleitung, Orchesterleitung und Orgelspielen. Darüber hinaus erteilte ich auch Instrumentalunterricht in Klavier und Geige. Seit vielen Jahren improvisiere ich mit meiner Geige in einer Band in unserer Kirchengemeinde.

Erforschung des musikalisches Lernens

Über meinen Mann PD Dr. Peter Schneider, der als Neurowissenschaftler u. a. Klangwahrnehmung, musikalisches Lernen und Begabung erforscht, bekam ich Zugang zu Forschungsprojekten an der Neurologischen Klinik in Heidelberg. Dort betreute ich musikpädagogisch und organisatorisch über 10 Jahre lang im Team Projekte mit musizierenden Kindern und Profimusikern.  

Gründung der KLAWA

Intensiv beschäftigte ich mich mit der Frage, wie die Forschungsergebnisse von über 2000 Probanden auch praktisch für musikbegeisterte Menschen eingesetzt werden könnten. So gründete ich Anfang 2014 die KLAWA Klangwahrnehmung und Hörberatung. Neben der neurologischen Forschung bildet die technische Entwicklung die Grundlage für KLAWA. Vieles davon geschieht in Zusammenarbeit mit dem Forscher, Entwickler, Programmierer und Firmengründer Dr.-Ing. Wolfram Stein, med3D GmbH, Heidelberg.

Möchten Sie ein Instrument lernen?

Unterrichten Sie?